Hochgradige Botrytisweine können bei uns nur sehr selten geerntet werden, daher konzentrieren wir uns in der Süßweinproduktion seit 1989 auf eine Rarität der besonderen Art, den Strohwein. Für diesen edlen Wein werden nur die besten und reifsten Trauben ausgelesen und auf Stroh gebettet, bis die optimale Reifestufe erreicht ist. Durch die Lagerung wird erreicht, dass beim natürlichen Wasserentzug der Beeren die Inhalts- und Aromastoffe in konzentrierter Form erhalten bleiben. Dadurch kommen Duft und Geschmack voll zur Entfaltung. Durch mehrmalige Prüfung und strenge Selektion kann diese Köstlichkeit nur in sehr begrenzter Menge hergestellt werden. Die goldgelbe Spezialität wird im Duft durch seine konzentrierte Würzigkeit geprägt, besticht am Gaumen durch eine Harmonie von edler Süße, gutem Extrakt, Alkohol und schöner Fruchtsäure.