In Stille reifen

Im Weinkeller

Ruhe herrscht im Weinkeller. So unglaublich weit weg erscheint alle Hektik vom Alltag. Die Gedanken werden frei, und man mag erahnen, wie sanft und behutsam hier der Geschmack reift.

Jeder Jahrgang ist einzigartig, daher gehen wir jedes Jahr individuell auf unsere Weine ein, um dadurch ihre Eigenart zu belassen. Unser Handwerksgrundsatz endet nicht mit der Lese, sondern wird im Keller genauso weitergeführt, dadurch entstehen handwerklich gefertigte Produkte wo jeder Wein seine eigene Geschichte zu erzählen hat.

In der Ruhe liegt die Kraft

„Im Weingarten entsteht die Qualität und im Keller wird die Eigenheit des Weines nur mehr mit Ruhe und Gelassenheit hervorgehoben."

Weiß- und Rotweine im Keller

Lagerung und Reifeprozess

Unsere Rotweine werden ausschließlich in Eichenfässern gelagert. Die klassischen Roten reifen in großen Lagerfässern, die für idealen Sauerstoff-Austausch sorgen. Rote strukturreiche Reserven entfalten sich 14 bis 18 Monate in edlen Barrique-Fässern.

Die Weißweine reifen überwiegend im Stahltank, um hier die Frucht und Frische bestmöglich erhalten zu können. Einige Weiße, wie unser Chardonnay Marienkapelle, finden sich aber auch in edlen Holzfässern (Akazie und Eiche) wieder, um im ruhigen Reifeprozess noch mehr Struktur zu erhalten.

Impressionen aus dem Weinkeller

Mariel Newsletter

Immer top informiert

Bleiben Sie „up to date“ - Zu unseren Weinen, Entwicklungen und Heuriger-Terminen. Wir freuen uns, auch Sie mit unserem E-Mail-Newsletter über unser Weingut informieren zu dürfen.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und erkläre mich damit einverstanden. *